Kategorien
Bau

Baugenehmigung erhalten! 06.06.2019

Thema heute: Baugenehmigung OKAL Hausbau

Baugenehmigungen sind so eine Sache. Man gibt es weiß Gott wann ein und wartet… und wartet… und wartet…
Wir haben wirklich lange auf unsere Baugenehmigung warten müssen. Wir haben Sie damals im Februar eingegeben, im Mai hatten wir dann den Termin beim Notar bzgl. der Aufteilung des Grundstückes. Da hatte er schon die Teilungserklärung vom Landratsamt erhalten.
Verwunderlich bei der Sache ist: Normal gibt das Landratsamt Teilungserklärungen erst raus, wenn die Baugenehmigung erteilt ist. Der Notar meinte dann, so hatte er das noch nie, dann müsste unsere Baugenehmigung ja bald kommen.



Zwischenzeitlich ist die 3 Monatsfrist vom Landratsamt für die Baugenehmigung unseres OKAL Hausbau ausgelaufen (beim Einreichen bekamen wir die Info, dass bis zum Ende des 3. Monats eine Rückmeldung kommen muss).
Was macht das Landratsamt? Sie verlängern sich ihre Frist selbst. Das dürfen die wohl.
Also weiter warten.
Dann ist die 2. Frist abgelaufen. Ich hab am Montag nach dem Fristablauf angerufen. Dort hieß es dann, natürlich haben wir die schon längst weggeschickt. Dann liegt es wohl an der Post…..
Das Ende vom Lied war, dass wir am Donnerstag die Baugenehmigung mit dem Poststempel vom Dienstag bekommen haben. Ein Schelm, wer dabei böses denkt. Ehrlich sein könnten sie zumindest. Aber es ist ja ein Amt…

Aber es kann nun endlich, mit 3 Monaten Verspätung, losgehen! (Das war zum Zeitpunkt: Juni 2019.

Baufreigabe Landratsamt Roter Punkt
Unsere Baugenehmigung!

Nächster Beitrag: Baugrube wird ausgehoben

1 Anwort auf „Baugenehmigung erhalten! 06.06.2019“

Schreibe einen Kommentar